impressum

Werbetechnik M├╝ller
Inhaber: Ritta M├╝ller
Bahnhofstra├če 68
37355 Niederorschel
Telefon: +49 (0) 3 60 76 / 5 13 04
Telefax: +49 (0) 3 60 76 / 5 36 06
E-Mail: info(at)werbetechnix.de
Internet: www.werbetechnix.de

Pressesprecher & ├Âffentlichkeitsarbeit:
Benjamin M├╝ller

Zust├Ąndige Kammer:
Handwerkskammer Erfurt
Fischmarkt 13
99084 Erfurt

Berufsrechtliche Regelungen:
eingetragenes zulassungsfreies Handwerk laut Handwerksordnung
Schilder- und Lichtreklamehersteller

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem├Ą├č ┬ž 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 150496732

Haftungshinweis: Trotz sorgf├Ąltiger inhaltlicher Kontrolle ├╝bernehmen wir keine Haftung f├╝r die Inhalte externer Links. F├╝r den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie├člich deren Betreiber verantwortlich.


Angaben zur Datenschutzgrundverordnung vom 25.05.2018

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen/ Handling geh├Âren. Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmassnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsaetzlich nicht, ausser wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen geh├Âren unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsma├čnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begruendung und Erfuellung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags ueberlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber, sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemae├čen Zwecken.

Wir loeschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewaehrleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre ueberprueft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Loeschung nach deren Ablauf (6 J, gem. Paragraph 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. Paragraph 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, die uns gegenueber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, loeschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsaetzlich nach Ende des Auftrages.